Start Aktuelles Bewerbe Technische Leistungsprüfung 2017

 FF Grinzens absolviert Technische Leistungsprüfung Form B in Bronze und Silber.

Unter Beobachtung von interessierten Zuschauern und Abordnungen der Feuerwehren stellten sich zwei Gruppen der Herausforderung des technischen Leistungsabzeichens der Form B.

Nachdem im Jahr 2015 bereits eine Gruppe das Leistungsabzeichen in Bronze erwarb, stellte sich diese, nach dem vorgeschriebenen 2-jährigen Abstand zwischen den einzelnen Leistungsstufen, der nächst höheren Stufe. Das Leistungsabzeichen in Silber (Stufe 2) war das Ziel.

Erfreulicherweise konnte zusätzlich eine zweite Gruppe für den Bewerb begeistert werden, welche sich der Stufe 1 – Bronze stellte.

 

 

Intensiv hatten sich die Kameraden in den letzten Wochen auf die anspruchsvolle Prüfung vorbereitet. Vor zahlreichem Publikum traten die Männer der Feuerwehr Grinzens zu dieser Prüfung an.

Die Abnahme unterteilt sich in einen theoretischen, sowie einen praktischen Teil.

 

Theoretischer Teil:

 

Zusätzlich zu dem Übungsszenario musste von sämtlichen Teilnehmern die Gerätekunde absolviert werden. Hier werden aus einem Katalog von über 120 Ausrüstungsgegenständen drei Geräte/Stück zugewiesen, die die Kameraden bei geschlossenem Fahrzeug zeigen müssen. Als Toleranz ist hier eine Handbreite zulässig.

Zudem wurde von den zwei Gruppenkommandanten noch Ihr Wissen mittels einem schriftlichen, sowie mündlichen Test abgefragt. Dieser Teil wurde von sämtlichen Kameraden in der geforderten Zeit sowie fehlerfrei geleistet.

 

Praktischer Teil:

 

Folgendes Szenario und Aufgabenstellung war bei dieser Technischen Leistungsprüfung an die Feuerwehr gestellt:

·         Verkehrsunfall, Person unter Fahrzeug (simuliert mit einem Übungsgestell)

·         Personenrettung mit Hebekissen und sichern gegen Abrutschen mit Hubzug

·         Absichern der Einsatzstelle

·         Aufbau 2-facher Brandschutz

·         Einsatzstelle ausleuchten

Auch den Hauptteil meisterten die 24 Männer bravourös in der geforderten Sollzeit.

KDT OBI BUCHRAINER Helmut konnte zu dieser Veranstaltung nicht nur eine beachtliche Zahl an  Feuerwehrfunktionären, allen voran BFK-Stv. BR Lorenz NEUNER, begrüßen, auch eine große Anzahl an interessierter Grinzner Bevölkerung war erschienen.

Viel Applaus und großes Lob ernteten die Männer auch bei der Urkundenverteilung.

Seine Anerkennung sprach auch Bürgermeister OBM Bucher Anton aus: „Wir können stolz sein, auf solch bestens ausgebildete Männer zurückgreifen zu können.“

Für die korrekte und faire Bewertung gilt ein Dank an das Bewerterteam unter Hauptbewerter OBI Gerd Nagiller

Ein Dank gilt natürlich auch den Kameraden abseits des Geschehens, welche einerseits durch Absperrmaßnahmen dafür sorgten, dass eine reibungslose Leistungsprüfung möglich war, anderseits im Anschluss für beste Verpflegung sorgten.

 

Anwesend:

Bürgermeister OBM Bucher Anton

Vizebürgermeister Thomas Oberdanner

Gemeinderäte/Innen
 

 

 

BFKSTV BR Lorenz Neuner

ABI Ernst Wegscheider (Abschnitt Kematen)

Abordnungen und KDT des Abschnittes Axams und Flaurling

Abordnung Bewerter Bezirk Schwaz

 

Bilder:

alt 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

 alt

 

 

 

Bericht: FF Grinzens

Bilder: FF Grinzens & Heidi Kastl & Manuel Würtenberger

 

 

nächste Termine:

Atemschutzleistungsprüfung 2017 in Flaurling

Erfolg für die Atemschutzträger der FF Grinzens
 
Bei der heurigen Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Land am Samstag, den 07.10.2017, in Flaurling haben sich wieder 49 Trupps der Herausforderung gestellt und Top Leistungen gezeigt.
Weiterlesen...
Schulungsabend Höhen- & Tiefenrettung

Am Dienstag, den 12.09.2017 wurde in Form einer Gruppenschulung einigen Kameraden das Thema Höhen- & Tiefenrettung näher gebracht.

Weiterlesen...
Sommernachtsfest 2017

 So wie letztes Jahr wollten wir auch heuer wieder statt eines Ball`s ein Sommernachtsfest veranstalten.

Weiterlesen...
Wasserschaden am 28.Feber

Zu einem vermeintlichen Wasserschaden wurden wir mittels Pager am 28.Feber um 19:26 Uhr zu einem im Umbau befindlichen Haus in die Englsgasse alarmiert.

Weiterlesen...

Besucher

Heute14
Monat508
Insgesamt40790