Startseite News Atemschutzleistungsprüfung 2018 in Leutasch

Erfolg für die Atemschutzträger der FF Grinzens  

Bei der heurigen Atemschutz-Leistungsprüfung des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Land am Samstag, den 06.10.2018, in Leutasch haben sich wieder 51 Trupps der Herausforderung gestellt und Top Leistungen gezeigt.

 

Schon bei der Schlussveranstaltung wurde der sehr hohe Ausbildungsstand sämtlicher Atemschutztrupps seitens der Bewerter sowie des Bezirksfeuerwehrkommandos gelobt.

Von der Feuerwehr Grinzens nahm ein Trupp teil:

 

GRINZENS 1, Stufe 1 - Bronze:

-          FM JORDAN Christoph

-          OFM KLINGENSCHMID Dominik

-          FM BUCHRAINER Manuel

Bei den insgesamt 5 Stationen hieß es sich in den verschiedensten Aufgaben zu beweisen. Von der theoretischen Prüfung, über das korrekte Ausrüsten, die Personenrettung, Brandbekämpfung bis hin zur Herstellung der Einsatzbereitschaft ist alles im Bewerb enthalten.

 

Hierbei ist jedoch anzumerken, dass zwischen den einzelnen Stufen mind. 22 Monate Abstand sein muss, um in der nächst höheren Stufe antreten zu dürfen.

 

Nach ergiebiger, mehrwöchiger Ausbildung trat der Trupp perfekt ausgebildet zum Bewerb an und meisterte diesen mit Bravour!

 

Die Feuerwehr Grinzens darf dem Trupp unter dem Ausbildungsteam der Atemschutzbeauftragten LM HOLZKNECHT Daniel und Stv. OFM HÖLLWARTH Daniel und zu diesem Erfolg recht herzlich gratulieren!

 

 

BILDER

 

 

 
 
 
Station 2: Ausrüsten
 
  
 
 
 
 
 
 
Station 3: Menschenrettung
 
 
 
 
 
 
 
 
Station 4: Innenangriff (Zimmerbrand)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Station 5: Aufrüsten
 
 
 
 
 
 
  
 
Gesamtbild: 
 
 
 
 
 
einen weiteren Bericht finden Sie unter www.bfv-ibk-land.at
 
Bericht: OV RAINER Stefan (FF Grinzens)
Bilder: BI OBERDANNER Manuel (FF Grinzens)
 
 

Besucher

Heute12
Monat684
Insgesamt54402